Rückblick

Fortbildung Juni 2021

 

Wie schön war es, sich wieder begegnen zu dürfen! Wir haben den Austausch mit Abstand und Masken sehr genossen und kehren bereichert in unseren Arbeitsalltag zurück.

 

Nach einer inspirierenden Einheit mit unserer geistlichen Begleiterin Monika Robin, haben wir uns am Dienstag mit praktischen Optimierungen in der Büroorganisation auseinandergesetzt. Auch über die aktuelle Kirchenpolitik haben wir uns ausgetauscht. Am Mittwoch haben wir mit Stefan Schweer über das Kirchenrecht und das aktuelle Vorgehen in unseren Büros gesprochen.

 


Grundkurs 2021

 

In der ersten Woche des neuen Grundkurses 2021 haben die Kolleginnen Gaby Obermeyer kennengelernt, die unseren Berufsverband vorgestellt und viele Fragen beantwortet hat.

 

Außerdem war Ilona Kutscher mit der Fortbildungseinheit „Ein typischer Tag im Pfarrbüro – Büroorganisation“ vertreten.

 

Es ist bereits der 25. Grundkurs, der im Haus Ohrbeck stattfindet!

 


Mitgliederversammlung im Haus Ohrbeck

 

24 Teilnehmer besuchten die Mitgliederversammlung des BVPS am 29.09.2020 im Haus Ohrbeck. Hier könnt Ihr das Protokoll lesen.

 

 

Download
2020-10-12_Protokoll Mitgliedervsammlung
Adobe Acrobat Dokument 149.3 KB

Grundkurs 2020

 

15 Frauen aus den Bistümern Osnabrück, Hamburg und dem Offizialat Vechta haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, in 3 Wochen (März, September und Dezember) Grundkenntnisse im Kirchenrecht, Struktur der Kirche, Meldewesen, Berufsbild der Pfarrsekretärinnen, usw. zu bekommen.

Auch unser Berufsverband ist in zwei Einheiten des Grundkurses vertreten. Die Vorsitzende Anja Lauhoff stellte sich bei den neuen Kolleginnen vor und berichtete über die Arbeit des BVPS. Passend zum Start des Grundkurses sind die neuen Begrüßungsmappen fertig geworden und konnten an die neuen Kolleginnen verteilt werden.

 

Ilona Kutscher und Manuela Engel gestalteten eine weitere Einheit im Grundkurs zum Thema: „Ein typischer Tag im Pfarrbüro – Büroorganisation“. Unsere Kolleginnen sind immer sehr dankbar für den Erfahrungsaustausch und das kollegiale Miteinander!

 


Fortbildung I vom 02.-04.03.2020

„Wir sind das Gesicht der Gemeinde“

 

Frau Nicole Muke, Leiterin der Abteilung Gemeindeentwicklung im Bistum Osnabrück, betonte, dass es dem Bischof sehr wichtig ist, vor Ort eine Ansprechpartnerin zu haben. Mit Informationen und tollen Übungen stärkte sie uns in unserer Rolle als Pfarrsekretärin.

 

Das Thema „Gesicht zeigen“ wurde am Nachmittag nun auch wörtlich genommen. Hermann Haarmann, Pressesprecher des Bistums Osnabrück, zeichnete mit jeder Sekretärin ein kleines Interview auf.  Es war sehr beeindruckend, wie authentisch und begeistert die Kolleginnen von Ihrer Arbeit berichten. Wir sind glaubwürdige Frauen, die der Kirche vor Ort ein Gesicht geben!

 

Ein weiteres Thema war der Synodale Weg. Monika Robin, unsere geistliche Begleitung, hat uns hierzu viele Informationen und Gedanken an die Hand gegeben.

 

 

Begeistern konnte uns in der letzten Einheit des Seminars Marianne Rehling mit Gedächtnistraining. Sehr lebendig zeigte sie uns verschiedene Übungen und Spiele, um unser Gehirn fit zu halten.

 

So starten wir wieder mit neuem Elan und Freude in unsere Arbeit!

 

 


Vorstandssitzung des Berufsverbandes am 04.11.2019

in Spelle, Dekanat Emsland-Süd

 

Um die Arbeit unseres Vorstandes auch in die verschiedenen Dekanate unseres Bistums hineinzutragen, haben wir uns dazu entschieden, in jedem Jahr eine Vorstandssitzung in einem anderen Dekanat abzuhalten. Eingeladen waren in diesem Jahr alle Sekretärinnen des Dekanates Emsland-Süd und der Dekanatsreferent Holger Berentzen.

 

Vom Vorstand wurden die zurzeit aktuellen Themen vorgestellt: die neue Homepage, neues Logo, die Begrüßungsmappe für neue Kolleginnen, das Bundestreffen 2021 im Bistum Osnabrück.

 

Die Eingruppierung war aufgrund der Mail der Abteilung Kirchengemeinden vom 23.10.19 auch Thema in unserer Runde. Wir haben uns damit erneut auseinandergesetzt und Kontakt mit dem Bistum aufgenommen. Siehe hierzu unsere separate Mail vom 18.11.2019.